StartseiteDiagnostik und BehandlungIst die Hashimoto-Thyreoiditis heilbar?

Kommentare

Ist die Hashimoto-Thyreoiditis heilbar? — 2 Kommentare

  1. Mich ärgert wie leichtfertig manche Menschen bei hilfesuchenden Hashimoto-Patienten Hoffnungen schüren die weder sie selbst noch irgendjemand anderer erfüllen kann.

    Wer sich bereits gut auskennt wird auf solche leeren Versprechungen zwar nicht reinfallen, aber für einen neu diagnostizierten Hashimoto-Patienten bedeutet das unter Umständen sogar einen sehr viel längeren Leidensweg weil die notwendige Behandlung mit einem Schilddrüsenhormonpräparat unterbleibt.

    • Bei den Patienten fällt mir auf, dass sie die Bücher, die Hoffnung auf Heilung verkaufen, sofort bei Amazon besprechen, nachdem sie sie gelesen haben, manche sogar mittendrin, weil sie so begeistert sind. Was das Ganze am Ende gebracht hat und ob Hashimoto tatsächlich verschwunden ist, erfährt man meistens nicht. Dafür kommt wieder ein neuer Hoffnungsschimmer auf den Markt …

Kommentar verfassen