Neues E-Book einer Hashimoto-Patientin

Im Oktober ist ein neues E-Book einer Hashimoto-Patientin erschienen, die ihre Krankheitsgeschichte aufgeschrieben hat – sie nennt das ihren Ärztemarathon zur Diagnose Hashimoto. Eine berufstätige junge Frau leidet unter Bauchschmerzen, Müdigkeit und weiteren Symptomen, bekommt aber keine ärztliche Hilfe, weil niemand auf die Ursache ihrer seltsamen Beschwerden kommt.

Zwischendurch versucht sie es beim Alternativmediziner. Er glaubt ihr zwar, dass sie ein körperliches Problem hat, tippt allerdings daneben, was die unverträglichen Lebensmittel angeht. Auch seine Bioresonanztherapie bringt nichts. Letzten Endes kommt die Patientin zu den richtigen Diagnosen, indem sie sich selbst über mögliche Ursachen informiert und gezielt zu den passenden Spezialisten geht. Das E-Book liest sich gut und hat mich an Jolina Fuchs‘ Geschichte mit dem Titel Hashimoto ist kein Rasenmäher erinnert. Nun geht es mal um Hashimoto und Unterfunktion ohne Gewichtsprobleme, aber mit Nahrungsmittel-Intoleranz.

Sophie Sonnenschein: Mein Ärztemarathon zur Diagnose Hashimoto.


Kommentare

Neues E-Book einer Hashimoto-Patientin — 1 Kommentar

Kommentar verfassen