Autorin

Irene Gronegger, Ratgeber-AutorinFalls es Sie interessiert, warum ich diese Website zur Schilddrüse und die zugehörigen Ratgeber anbiete: Ich habe selbst eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse, die lange übersehen wurde.

Nachdem mich vor zehn Jahren die Diagnose überrumpelt hatte, begann ich, mich selbst in das Thema einzuarbeiten. Ich wurde Expertin in eigener Sache: Ich besorgte mir meine Laborwerte, tauschte mich mit anderen Betroffenen aus und las später auch Fachliteratur.

Meine Geschichte war streckenweise ein Beispiel für einen schleichenden Verlauf der Hashimoto-Thyreoiditis, welcher im Labor lange unauffällig bleiben kann. Es trat aber auch mehrfach eine Überfunktion auf – in meinem Fall handelt es sich um einen Hashimoto-Basedow-Mischtyp.

Da ich journalistische Erfahrung damit habe, auch komplexe Inhalte allgemein verständlich aufzubereiten, lag es schließlich nahe, einen Ratgeber zum Thema Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto-Thyreoiditis zu verfassen. Dabei habe ich diejenigen Themen besonders vertieft, die ich in den Schilddrüsen-Ratgebern anderer Autoren vermisst habe. Mit dem 2012 als E-Book erschienenen Buch geleite ich andere betroffene Menschen Schritt für Schritt durch Diagnose und Behandlung ihrer Schilddrüsenerkrankung. Der Ratgeber dreht sich also nicht um meine persönliche Geschichte und meine subjektive Erfahrung, sondern liefert Informationen, die anderen helfen, ihren eigenen Krankheitsverlauf zu verstehen.

Seit Februar 2013 ist der Ratgeber auch als gedrucktes Taschenbuch lieferbar, seit Herbst 2015 in überarbeiteter Auflage. Falls Sie neue Bücher und E-Books nicht verpassen möchten, abonnieren Sie bitte meinen Newsletter Schilddrüse – dann lesen Sie etwa zweimal pro Quartal von mir.

Auf dieser Website gibt es übrigens ein Blog – Sie dürfen die Einträge gerne kommentieren. Sie dürfen mich duzen oder siezen, je nachdem woher wir uns kennen und wie es Ihnen lieber ist. Neue Blogeinträge können Sie per E-Mail abonnieren – das läuft getrennt vom Newsletter.

Bei Bedarf biete ich gerne Vorträge bei Unternehmen, Behörden und Bildungsträgern an.

Referenzen:

  • Vortrag „Schilddrüse und Psyche“ bei der Münchner Woche für Seelische Gesundheit (Oktober 2015)
  • Vortrag zur Schilddrüse beim Landesamt für Finanzen in München (November 2015)
  • Vortrag im Bayerischen Landwirtschaftsministerium für die Beschäftigten (September 2016)
  • Im Herbst 2017 werde ich mehrere öffentliche Vorträge in München anbieten.

    Früher habe ich bereits Vorträge über andere Themen gehalten, die ich journalistisch bearbeitet hatte. 2006/07 habe ich auch selbst Seminare besucht und dabei das Zertifikat „Grundlagenqualifikation Erwachsenenbildung“ des Bayerischen Volkshochschulverbandes erhalten.