Vorträge

Meine nächsten öffentlichen Vorträge rund um die Schilddrüse in München (2018)

Populäre Ernährungsirrtümer rund um Schilddrüse und Stoffwechsel

Wer sich für Ernährung interessiert und womöglich ein Schilddrüsenproblem hat, stößt auf viele und teils widersprüchliche Ernährungstrends. Einige betrachten wir näher: Beugt Jod wirklich allen Schilddrüsenkrankheiten vor? Machen das Abendessen und Kohlenhydrate dick? Welche Auswirkungen hat „Low Carb“ auf Blutzucker und Schilddrüsenwerte? Kommen Sie Ernährungsirrtümern auf die Schliche.

Vortrag am 28. Juni (18.00 – 19.30) im Bildungszentrum Einstein 28
Ort: Einsteinstraße 28 (U-Bahn Max-Weber-Platz), MVHS-Buchung empfehlenswert

Was Sie über die Hashimoto-Thyreoiditis wissen sollten

„Hashimoto“ ist eine der häufigsten Autoimmunerkrankungen und verläuft individuell sehr unterschiedlich, wobei mehr Frauen als Männer betroffen sind. Was sind die Ursachen der Erkrankung? Welche körperlichen und psychischen Beschwerden können auftreten? Und wie wird die Krankheit ärztlich festgestellt? Sie erfahren auch, was Sie nach der Diagnose selbst zu einer optimalen Behandlung beitragen können und warum sich ein eigener Blick auf die Laborwerte lohnt.

Vortrag am 3. Juli ( 19.00 – 20.30) in der MVHS Schwabing-Nord
Ort: Belgradstr. 108 (U-Bahn Scheidplatz), MVHS-Buchung empfehlenswert

Was Sie über die Schilddrüsenunterfunktion wissen sollten

Welche Aufgaben hat die Schilddrüse in unserem Körper? Woran können Betroffene selbst erkennen, wenn sie an einer Unterfunktion der Schilddrüse leiden, und welche Untersuchungen sind dann sinnvoll? Sie erfahren, was Sie nach der Diagnose selbst zu einer optimalen Behandlung beitragen können und in welchen Fällen zusätzliches Jod eher nachteilig ist. Zum Abschluss gibt es noch einen Überblick über andere Ursachen von Müdigkeit und Erschöpfung.

Vortrag am 5. Juli (18.30 – 20.00) in der MVHS Bogenhausen
Ort: Rosenkavalierplatz 16 (U-Bahn Arabellapark), MVHS-Buchung erforderlich

Wiederholung am 23. Oktober an der MVHS München-Süd (Harras)
Wiederholung am 13. November beim DGB-Bildungswerk München

Wenn Sie den Newsletter abonnieren, verpassen Sie nichts!

Irene Gronegger