StartseiteDiagnostik und BehandlungEuthyrox aus dem Ausland beziehen: Italien

Kommentare

Euthyrox aus dem Ausland beziehen: Italien — 11 Kommentare

  1. Sicherlich ist das ganz schön, das es in Italien und Frankreich das alte Euthyrox noch gibt. Letztendlich wird man aber irgendwann wechseln müssen. Spätestens 2023..Insofern war es für mich nur ein Aufschieben und ich habe gewechselt.

  2. Ja, wahrscheinlich muss man irgendwann wechseln. Sicher ist das noch nicht. Die Umstellung ist anscheinend nur für EU-Länder geplant, über Russland weiß ich nichts.

    Aber auch das Aufschieben kann manchmal etwas bringen: Vielleicht wird ein Wechsel einfacher als momentan, zum Beispiel, falls Berlthyrox irgendwann zusätzliche Dosierungen (zumindest 75er Tabletten) anbietet. Oder wenn man merkt, dass sich der eigene Bedarf deutlich geändert hat und man jetzt sowieso größere Anpassungen vor sich hat, bis es wieder stimmt.

  3. Liebe Irene,

    zuallererst vielen Dank für den Hinweis das alte Euthyrox noch aus Italien beziehen zu können!!
    Ich nehme das Medikament jetzt seit 35 Jahren und war dementsprechend unglücklich über die veränderte Formulierung.
    Die Bestellung in der St. Anna Apotheke in Bozen hat problemlos und ausgesprochen freundlich funktioniert.
    Nun sind mir einige Unterschiede aufgefallen. So ist die Blisterverpackung andersfarbig, und die Tabletten selbst sind sowohl vom Aufdruck (statt EM 75 jetzt EB 75) und der Bruchrillenzahl (4 statt zwei) verschieden zu den österreichischen.
    Kann ich davon ausgehen, dass die Wirkungsweise, trotz unterschiedlicher Produktionsstätten, dieselbe ist?
    Vielen Dank für Ihre Mühe und liebe Grüße aus Österreich
    Helga Fetka

  4. Wegen der etwas anders geformten Euthyrox-Tabletten aus Italien habe ich Merck in Deutschland und Italien kontaktiert. Ich habe keine eindeutige Antwort erhalten, ob es Unterschiede zwischen den unterschiedlich aussehenden Tabletten gehen könnte – man soll sich an die Ärzte wenden. Aber woher soll ein Arzt das wissen?

    Ich persönlich gehe jetzt pragmatisch davon aus, dass die Umstellung von altem Euthyrox aus Deutschland auf altes Euthyrox aus Italien nichts ausmacht oder zumindest weniger als ein richtiger Präparatewechsel auf Tabletten von anderen Firmen oder mit anderen Zutaten. Nicht jede kleine Veränderung muss etwas ausmachen – bei mir hatte es zum Beispiel gar keine Auswirkungen, als ich anfing, Natriumselenit-Kapseln zum Euthyrox zu nehmen, obwohl da auch Zusatzstoffe enthalten sind.

    Die Schilddrüsenwerte soll man sowieso zweimal im Jahr kontrollieren – im Zweifel kann man das einfach etwas vorziehen. Hilfestellung dazu findet man im oben verlinkten Online-Ratgeber (Teil 3).

    https://schilddruesen-unterfunktion.de/buch-ratgeber/behandlung-l-thyroxin/

  5. Zu der Berlthyrox kann gesagt werden, dass die Tablette teilbar ist.Somit kann die 150 auf 75 geteilt werden. Eine Kerbe in den Tabletten zeigt an , dass eine Teilung möglich ist.
    Aber ich musste feststellen , dass ich Probleme bei der Umstellung mit dem Gewicht bekam und Schulterschmerzen hatte.Somit bin ich zur der L Thyroxin Henning gewechselt mit geringer Dosis. Mal sehen wie es damit geht.

  6. Ja, die Tabletten kann man teilen und ich würde L-Thyroxin auch vierteln, selbst wenn das nicht vorgesehen ist. Aber viele Leute (ich auch) nehmen eine recht krumme Dosis wie z.B. 69 oder 81 oder 94 µg, und da wäre es schon hilfreich, wenn es noch 25er und / oder 75er Tabletten gäbe.

    Beim italienischen Euhyrox gibt es zwei Bruchrillen, man rechnet also damit, dass geviertelt werden muss, wenn nur vier Dosierungen auf dem Markt sind.

  7. Liebe Irene, ich stelle auch gerade um, hatte noch Vorrat von der alten Euthyrox Tablette aus Spanien. Hast du bei den Tablette aus Italien einen Unterschied gemerkt? Nimmst du die derzeit?

    Liebe Grüsse

    Swaantje

  8. Ich habe die italienischen Tabletten noch nicht genommen, mein Vorrat an deutschen Tabletten von 2019 ist noch nicht aufgebraucht.

  9. Ok, danke für die Antwort. In Frankreich habe ich Apotheken angerufen, leider hat da bis jetzt keiner die alte Euthyrox bestellen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>