StartseiteDiagnostik und BehandlungEuthyrox: Die neue Rezeptur kommt 2019

Kommentare

Euthyrox: Die neue Rezeptur kommt 2019 — 5 Kommentare

  1. Habe das neue Euthyrox 112 Mikrogramm mit geänderten Hilfstoffen bekommen und habe seither grosse Schwierigkeitn !!!!Kopfschmerzen,Durchfall,Müdigkeit,starken Hautausschlag an den Händen und im Gesicht!!Werde morgen den Arzt aufsuchen müssen.
    Es sind schwere Nebenwirkungen!

  2. Habe mit der neuen Rezeptur immer wieder Schwindel, Kopfschmerzen, arge Stimmungsschwankungen,
    Angstzustände, Bluthochdruck, 2 – 3 x am Tag wird mir ziemlich heiß im Gesicht, trockene juckende Haut, immer wieder Durchfall, wurde von 75mg auf 50mg umgestellt kaum eine Verbesserung! leider…
    Mit der alten Rezeptur war alles okay, verstehe das nicht.

  3. Bin mit der neuen Rezeptur in eine Massive Unterfunktion gerutsch nun ist Euthyrox 150 nicht lieferbar hatte vorher 125 muss jetzt L Thyroxin 150 testen das ist alles nicht mehr lustig hier wird mir unserer Gesundheit experimentiert

  4. Seit ich die neuen Schilddrüsen Tabletten nehme habe alle Nebenwirkungen die man lesen kann.
    Seit 20 Jahren nahm ich die Tabletten und es ging mir gut , doch jetzt ist es eine Katastrophe, mit den neuen .
    Nun probiere ich schon die 5. Sorte von Tabletten und ich vertrage sie nicht.
    Es ist ganz schlimm.
    Warum werden die alten nicht mehr hergestellt, wenn so viele daran leiden . Ich verstehe nicht , warum man die Menschen so leiden lässt.
    Gibt es nicht eine Möglichkeit zu kämpfen, dass die alten Tabletten wieder hergestellt werden, oder noch besorgt werden können.
    Bitte , Bitte

  5. Siehe der oben verlinkte, neuere Artikel – mehr weiß ich auch nicht. Unter dem neuen Artikel gibt es noch mehr Erfahrungsberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.